Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Links:

 Wer sich in deutscher Sprache  über den Ätna informieren will, der ist hier richtig:

Ätna von Oliver Beck

Wir haben keine Ferienwohnung anzubieten. Unsere Nachbarin vermietet ein schönes Ferienappartement in ihrem Haus. Sie bietet einen Preisnachlass von 10% an Mitglieder der International Police Association (IPA). 

Ihr Internetauftritt unter folgendem Link: Ferienwohnung Tina

 

Gioiosa Marea ist "smart", es wird eine App angeboten, welche nicht nur dem Einheimischen das Leben hier erleichtern soll, es ist auch gerade für Touristen interessant. Sie enthält alle Sehenswürdigkeiten der Gegend mit der Möglichkeit, sich mittels des Smartphone dorthin führen zu lassen.

 

Der Wunsch, im letzten Lebensabschnitt nochmal etwas ganz anderes zu tun und nach Italien auszuwandern, der schlummerte schon immer wieder in mir und meine Gattin bekräftigte mich vehement dazu. Es fehlte ein Anstoss und der kam dann 2011. Ein Gastwirt unserer Heimatstadt bot uns sein Haus in Falcone auf Sizilien zum Probewohnen an. Drei Monate "probierten wir" um zu sehen, ob uns Land und Leute zusagen und wir den Rest des Lebens auf der Insel verbringen wollen. Und so kam es dann auch. Im November 2011 reisten wir zurück nach Deutschland um unser altes Leben aufzulösen. Im März 2012 fuhren wir mit unserer Katze unseren Möbeln voraus gen Süden und seitdem zog es uns auch nicht einen einzigen Tag zurück in die alte Heimat. Sicher ist nicht immer alles leicht, manches sehr gewöhnungsbedürftig, für uns ist es dennoch das Paradies... und hier bleiben wir bis zum Ende - und die Ex-Tierheimkatze ist die glücklichste Mieze der Welt. Zweieinhalb Jahre lebten wir in Falcone, einem Städchen mit Charme, bevor wir uns in die Berge von Gioiosa Marea verzogen haben.